Jetzt kostenlose Broschüre bestellen

Weitere Informationen über die Programme und die Anmeldung erhälst du über die GRATIS Broschüre.

Zur Bestellung...

Auslandsaufenthalte

Dein Partner für Auslandspraktika, Sprachreisen und mehr!
Informiere dich über Auslandsaufenthalte...

Auslands-BAföG

Voraussetzungen

Alle Studenten, die bereits Inlands-BAföG erhalten, können sicher sein, dass sie auch im Falle eines Auslandssemester BAföG erhalten werden.

Auslands-BAföG können jedoch nicht nur Studenten erhalten, die bereits BAföG beziehen sondern auch Studenten die im Inland nicht BAföG berechtigt sind. Grund dafür sind die höheren Kosten, die ein Auslandsstudium unwillkürlich mit sich bringt.

Nicht nur Lebensunterhaltungskosten werden vom Auslands- BAföG abgedeckt, sondern auch die abzuschließende Auslands-Krankenversicherung und die Reisekosten (250 Euro innerhalb Europas, 500 Euro außerhalb Europas) in das jeweilige Land. Der Vorteil eines Auslands-BAföG ist, dass es nicht leistungsbezogen ist, sondern von der Höhe des Einkommens der Eltern abhängt.

 

 

 

 

Grundinformationen

Unterschiede Auslandssemester innerhalb / außerhalb der EU:

  • Innerhalb der EU könnt ihr Auslands- BAföG das komplette Studium über beziehen
  • Ein Auslandsstudium außerhalb der EU wird generell 1 Jahr finanziert, im besonderen Falle bis zu zweieinhalb Jahren. Dieser Fall trifft ein, wenn eure Studienleistungen im Ausland im Inland zumindest teilweise anrechenbar sind.
  • Die Beherrschung der Landessprache ist ein weiterer wichtiger Punkt bei der Auslands-BAföG Genehmigung. Als Nachweis gelten Zeugnisse, die folgenden Hinweis enthalten: „ Zur Vorlage bei einem Amt für Ausbildungsförderung“.
    Dieses Zeugnis kann dir zum Beispiel dein Professor ausstellen, jedoch musst du zusätzlich einen Toefl –Test absolvieren. Denn nur bilinguale Schulabschlüsse, Zertifikate (Toefl-Test) und einjähriger Aufenthalt mit Unterricht im Land in der die Sprache als Landesprache gilt, werden anerkannt. Das Auslands-BAföG wird im jeweiligen Amt des absolvierenden Auslandstudiums beantragt.
    Auf der Internetseite des Bildungsministeriums für Bildung & Forschung findest du alle Ämter gegliedert nach Land.


Zu berücksichtigen bleibt jedoch, dass Auslands-BAföG zu 50% zurück gezahlt werden muss, im Gegensatz zu Stipendien.